Freie Trauung in Baden-Baden bei Kitchen & Soul auf dem wunderschönen Eckberg

Denise & Simon gaben sich unter strahlendem Sonnenschein und kühler Brise vor den Augen all ihrer Liebsten das Ja-Wort. Die Atmosphäre unter freiem Himmel auf dem Eckberg war unbeschreiblich schön.
Aber fangen wir doch mal ganz von vorne – mit dem FIRST LOOK. Ich traf mich mit Simon am frühen Mittag oben am Schloss Hohenbaden in Baden-Baden. Ich hatte die Location schon Wochen vorher auskundschaftet und wusste schon genau wo ich mir die erste Begegnung der beiden gut vorstellen könnte. So platzierte ich Simon auf dem Weg nach oben durch den alten Eingangsbogens des Schlosses. Nun durfte er sich nicht mehr umdrehen, denn Denise war nicht mehr weit.
Plötzlich stand sie da, und wartete auf mein Zeichen. Sie sah wunderschön aus und strahlte mit der Sonne um die Wette. Die erste Begegnung war sehr emotional und für beide ein schöner intimer Moment. Meist spielen sich die großen Emotionen tatsächlich eher vor der Trauung ab, sodass es auch für mich etwas ganz besonderes ist, wenn ich diese wichtigen Momente für das Brautpaar festhalten darf.
Nun hatten wir viel Zeit für unsere Paarbilder aber erstmal hieß es WANDERN! Die Aussichtsplatform des Battertfelsen war gute 15 Gehminuten vom alten Schloss entfernt. Denise war tiefenentspannt und schlüpfte kurzerhand in ihre Nike Sneakers. Oben angekommen bot sich uns eine Wahnsinnsaussicht. Die Bilder sind wie ich finde traumhaft schön geworden, die Beiden posierten sehr natürlich und verliebt vor der Kamera.
Jetzt ging es zur Hochzeitslocation auf dem Eckberg. Das Team von Kitchen & Soul war schon tatkräftig am Vorbereiten und die kleine Kapelle hinter der Feierlocation auf dem weitläufigen Anwesen war schon richtig hübsch für die Trauung geschmückt. Die gesamte Hochzeitslocation punktet mit tollen Dekoelementen und einem schönen Flair.
Die Hochzeit war sehr emotional und einzigartig schön. Die Atmosphäre unter freiem Himmel ist einfach nicht zu toppen und der Wettergott meinte es wirklich gut mit den Beiden. Nach wochenlanger Hitzewelle war es angenehm. Ich habe die Trauung selbst sehr genossen, habe viel gelacht, mitgesungen und auch das ein oder andere Tränchen verdrückt.
Nach den Gruppenbildern und einer kurzen Stärkung war es an der Zeit für mich Abschied zu nehmen.

Danke für euer Vertrauen und eure Gastfreundschaft. Es war ein wirklich schöner, entspannter Tag mit euch.


Es gibt keine Kommentare